X15TN® - 1.4123 - AISI 420 MOD - X40CrMoVN16-2

Herkunft

  • France
  • FR

Beschreibung

Die Sorte 1.4123 ( AISI 420 MOD), eine Alternative zu CRONIDUR 30, ist ein martensitischer nichtrostender Stahl mit sehr hoher Härte, der eine gute Abriebfestigkeit sowie eine Korrosionsbeständigkeit aufweist, die weit über derjenigen des Bereichs 17% Cr mit 1% C (Typ 440C) liegt. Seine Herstellung umfasst ein ESR-Umschmelzen, das die Ermüdungsfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit optimiert. Stainless bietet die Sorte X15TN® an, die von Aubert & Duval entwickelt wurde.

STAINLESS hat verschiedene Formate auf Lager, mit denen Sie Ihre Verarbeitungsanforderungen am besten erfüllen können. Dieses Produkt kann auch auf Maß gefertigt oder von unseren Servicezentren in Rohlinge geschnitten werden.

Wichtigste Anwendungen

Aufgrund ihrer guten Korrosionsbeständigkeit und ihrer großen Härte im behandelten Zustand (>58HRC) wird die Sorte insbesondere bei der Herstellung von Instrumenten für die Medizintechnik (Schraubendreher, Bohrer, Schnittführungen, …), in Lagern oder auch im Bereich der Messerschmiedekunst verwendet.

Metallurgie

Die Bearbeitungsprozesse in Verbindung mit den Verarbeitungsprozessen ermöglichen es, eine homogene Mikrostruktur mit einer homogenen Karbidverteilung zu erhalten. Im verarbeiteten Zustand besteht die Mikrostruktur aus Martensit und ungelösten Karbiden.

X15TN® - 1.4123 - AISI 420MOD - X40CrMoVN16-2

Bearbeitbarkeit

Schmiedbarkeit
Die Sorte kann im Temperaturbereich von 1000/1200°C warm geschmiedet werden.

Polierbarkeit
Im behandelten Zustand polierbare Sorte mit einem Gefüge aus Martensit und Karbiden. Der hohe Reinheitsgrad erhöht die Polierbarkeit dieser Sorte. Die Lasermarkierung kann lokal zu einer Verringerung der Korrosionsbeständigkeit führen, insbesondere bei Überhitzung.

Korrosionsbeständigkeit

Die Stahlsorte enthält Molybdän und Stickstoff, die die Beständigkeit gegen allgemeine Korrosion und Lochfraß im behandelten Zustand verbessern. Die Korrosionsbeständigkeit in nicht chloridhaltigen Medien ist umso besser, je mehr die Oberflächen poliert, gebeizt und passiviert werden.

Die Korrosionsbeständigkeit wird im geglühten Zustand oder nach dem Schweißen, von dem weiterhin abgeraten wird, stark beeinträchtigt.

Standardgrößen

Rundstangen in geglühtem Zustand (Zustand A) – Oberfläche geschält oder geschliffen, je nach Durchmesser.
Flachstangen nach Maß in geglühtem Zustand (bitte anfragen).
Andere Formate: bitte anfragen

 

Die oben aufgeführten Informationen dienen nur zur Orientierung. Sie können je nach Durchmesser oder Zustand der Legierungen variieren. Für genauere Informationen oder Ratschläge wenden Sie sich bitte an uns.

Stainless bietet eine große Auswahl nichtrostender Stähle von weltweit führenden Herstellern.

 

Verfügbare Formen: Bandformate, Rohre, Stangen, Drähte, Flachmaterial, Schmiedeblöcke, Pulver.
Kontakt.

Nichtrostende, austenitische Stähle

316L – 1.4404

Nichtrostende, martensitische Stähle zum Vergüten (QT-Typ)

Martensitische Stähle mit Strukturhärtung (PH-Typ)

17-4PH -1.4542

Nichtrostende, umgeschmolzene, austenitische Stähle für Prothesen und Implantate