Qui sommes nous ?

Über uns ?

Stainless unterhält seit mehr als 90 Jahren dauerhafte Beziehungen zu den Herstellern, den großen Auftraggebern des Medizintechnik, der Luftfahrt, der Mikrotechnik und der Maschinenbauindustrie. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Unternehmen auf den Märkten mit den höchsten Anforderungen an die Qualität und Zuverlässigkeit zu einem bedeutenden internationalen Lagerhalter und Händler von hochleistungsfähigen Legierungen.

 

AFAO Stainless

  • 93 Jahre Erfahrung & Expertise
  • CA : 27 Mio. €
  • 32 Mitarbeiter
  • ISO 9001, 14001, 13485, 9120, AEO – weltweiter Vertrieb
  • Mitglied bei BPI EXCELLENCE

93 Jahre Erfahrung in Lagerung und Vertrieb von Hochleistungslegierungen

 

« Die Zufriedenheit unserer Kunden ist bis heute unsere oberste Priorität.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1928 setzten sich alle Geschäftsführer von Stainless stets für die Weiterentwicklung des logistischen, kaufmännischen und technischen Know-hows ein, um den Anforderungen der anspruchsvollsten Märkte gerecht zu werden.

Wir setzen hohe Erwartungen in uns selbst. Alle Mitarbeiter kennen die Werte des Unternehmens und engagieren sich für deren Umsetzung, um unseren Kunden, dank der Entfaltung und stetigen Entwicklung jedes Einzelnen im Unternehmen bestmöglich zu dienen.

Wir passen uns kontinuierlich an ein sich beständig wandelndes wirtschaftliches Umfeld an, um Marktveränderungen vorzugreifen und die Erwartungen unserer Kunden und Partner zu erfüllen »

 

Joëlle Verdier, Geschäftsführerin

Joëlle Verdier, Présidente Stainless France

FIRMENGESCHICHTE

1928

Die Gründung der Firma Stainless

STAINLESS wurde 1928 gegründet, um den Vertrieb einer neuen, kurz zuvor in England erfundenen Stahlproduktpalette mit dem Namen Aciers Inoxydables (Nichtrostende Stähle/Stainless steel) zu übernehmen.

Die Gründung der Firma Stainless

Die 30er Jahre

der Kunstgewerbemarkt

Zu Beginn vermarktete Stainless aus England eingeführte und für die Märkte der dekorativen Metallverarbeitung bestimmte, auf einer Seite polierte Bleche aus nichtrostendem Stahl. Die reflektierende Oberflächenveredelung erinnerte an Edelmetalle.

Der Luxusliner „Normandie“, der 1935 zum ersten Mal den Atlantik überquerte, war mit einer Vielzahl von Blechelementen aus nichtrostendem Stahl von Stainless ausgestattet, z. B. Spiegel, Badezimmerkomponenten, Türgriffe, Treppengeländer usw. Die Werkstoffe mussten neben dekorativen auch sicherheitsrelvante Anforderungen erfüllen; sie mussten feuerfest und beständig gegen Salzwasser sein.

der Kunstgewerbemarkt

Die 40er Jahre

Erweiterung der Produktpalette

STAINLESS erweitert seine Produktpalette und führt Stäbe und Stangen, sogenannte “Langprodukte”, ebenfalls aus nichtrostendem Stahl ein.

Erweiterung der Produktpalette

 

1967

Erste Partnerschaften

1967 unterzeichneten STAINLESS und der amerikanische Hersteller von Berylliumkupfer BRUSH WELLMAN (heute MATERION) eine Handelsvereinbarung für den Alleinvertrieb des Werkstoffsortiments dieses Herstellers in Frankreich.

 

Erste Partnerschaften

 

2002

Strategische Partnerschaften

Unterzeichnung eines Handelsvertretervertrags für den Alleinvertrieb von AUBERT ET DUVAL Produkten für den medizinischen Bereich.

 

Strategische Partnerschaften

2004

Niederlassung des Unternehmens im französischen Département Franche Comté.

Umzug des Firmensitzes von STAINLESS nach Dannemarie sur Crete – Doubs, einem für seine Entwicklung strategischen Gebiet.

Stainless France

2006

Internationale Entwicklung

Gründung von Stainless AMERICA, einer amerikanischen Tochtergesellschaft mit Sitz in Chicago IL-USA.

Création de Stainless AMERICA, filiale américaine basé à Chicago IL - USA.

2012

Zertifizierung ISO 13485 (Medizin)

Zertifizierung ISO 13485 (Medizin)

2015 -2016

Externes Wachstum

Akquisition von HEPTAL im Jahr 2015, einem der europäischen Marktführer im weltweiten Vertrieb von Titan und Sonderlmetallen.
2016: Stainless erwirbt das deutsche Unternehmen Früchtl und festigt damit seine Präsenz auf dem internationalen Markt für Hochleistungslegierungen.

Externes Wachstum

2018

Stainless feiert sein 90-jähriges

Bestehen Zum 90-jährigen Jubiläum gelingt Stainless in Zusammenarbeit mit UTINAM mit der Entwicklung <321>der ersten mechanischen Uhr</321>, die mittels 3D-Druck (additive Fertigung) hergestellt wurde, ein bedeutender, zukunftsweisender Schritt.

« Das Unmögliche wurde möglich gemacht. »
Die Uhr entstand aus dem Wunsch von Stainless, sein Jubiläum mit einem Gegenstand zu feiern, der die Werte des Unternehmens und der Region repräsentierte.
Die Uhrenherstellung hatte dabei natürlich eine besondere Bedeutung, denn deren Wiege befindet sich im französischen Departement Franche-Comté. Es dauerte mehr als 6 Monate, bis die traditionsreiche, zukunftsweisende, innovative Uhr gefertigt war – selbstverständlich mit Metallpulver von STAINLESS.

Stainless feiert sein 90-jähriges

2021

Ein neues Logo - nur die Form verändert sich, nicht der Inhalt!

Das Jahr 2021 ist geprägt von der Einführung des neuen Logos und der neuen Identität von Stainless.

Eine Gelegenheit für STAINLESS, seine Werte, seine Kraft und sein Engagement zum Ausdruck zu bringen.

STAINLESS bricht nicht mit der Vergangenheit; vielmehr stützt sich das Unternehmen auf 93 Jahre Erfahrung und unterstreicht durch das neue Image seine Ambition: Sorgfalt mit Fortschritt kombinieren

Ein neues Logo - nur die Form verändert sich, nicht der Inhalt!

BEWUSSTES ENGAGEMENT

BEWUSSTES ENGAGEMENT

Stainless & die Umwelt

Die Erlangung der Zertifizierung 14001 war für Stainless ein bedeutender Schritt in seinem Engagement für den Umweltschutz. Doch diese Zertifizierung – so wichtig sie war – ist erst der Anfang.
Stainless will mehr tun, um die Auswirkungen des Klimawandels zu reduzieren und mit gutem Beispiel voranzugehen; dafür engagierten sich die Geschäftsführung und alle Mitarbeiter.
2019 startete Stainless ein umfangreiches Umweltprojekt zur Reduzierung der Umweltbelastung auf allen Ebenen. Es umfasst folgende Aspekte:

– Mobilisierung der Teams: Ideenbox, Bewusstseinsbildung.
– Auswahl unserer Partner: Das Umweltkriterium ist fortan ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl unserer Handelspartner.
– Überprüfung unserer Arbeitsmethoden: Dematerialisierung der Dokumente, Begrenzung der Dienstreisen…
– Senkung unseres Energieverbrauchs durch die Einrichtung und Nutzung von energiesparenden Materialien.
– Reduzierung unseres Abfalls durch die Einrichtung von Sammelstellen für solidarische Projekte und Wiederverwertung.

Stainless & Sicherheit

Kompromissloses Engagement, wenn es um die Sicherheit der Mitarbeiter und des Arbeitsumfeldes. Das Engagement von Stainless zeigt sich durch:
– die Gewährleistung sicherer Arbeitsplätze für Mitarbeiter und Besucher
– Vorbeugung gegen und Kontrolle von Risikosituationen durch eine umfangreiche Prüfung der Arbeitssituationen
– Personalschulungen
– Aufrechterhaltung des Anforderungsniveaus (5S-Audit)

Stainless & Sicherheit

EIN ERNEUERTES ARBEITSUMFELD

 

Die Unternehmenskultur von Stainless fördert und schätzt den Dialog, die Offenheit und die Transparenz, um Leistung und Wohlbefinden am Arbeitsplatz in Einklang zu bringen.

Was Stainless seinen Mitarbeitern bietet:

  • ein angenehmes Arbeitsumfeld, in dem Nähe, Austausch und persönliche Entwicklung gefördert werden.
  • eine proaktive Fortbildungspolitik, Aufstiegsmöglichkeiten und interne Beförderung
  • Kommunikation und Transparenz auf allen Ebenen

 

BEWERBUNG

 

KLARE ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN

 

Verwirklichen Sie Ihre innovativsten Ideen.

Stainless analysiert die Anforderungen seiner Kunden und die Entwicklungen auf den Märkten beharrlich, um seine Produkte und Dienstleistungen stets den neuen, zukunftsweisenden Trends anzupassen.

Stainless erweitert seine Produktpaletten und Kompetenzbereiche im Einklang mit den Werten des Unternehmens und mit dem Ziel, seinen Kunden in den High-Tech-Märkten immer umfassendere Lösungen zu bieten.

Stainless pflegt die Kundennähe; dazu intensiviert das Unternehmen seine internationale Präsenz unter Aufrechterhaltung des Kundendienstes auf lokaler Ebene.